Marktplatz

Interview mit Roland Baader

Interview mit Roland Baader aus der Reihe »Streiflichter des Lebens«.

Für eine ideologiefreie Wikipedia

Für eine ideologiefreie deutsche Wikipedia
Wiki-Watch-Blog

Archiv

Archiv Schlagworte: Schweiz

Schweizer Nationalrat Oskar Freysinger – Interview

Das bin ich. Ich habe sowas wie mein Alter-Ego entdeckt. Wäre ich sprachlich/rhetorisch auf der gleichen Höhe, ich täte wohl ebenso agieren. Eine Art Zappa der Politik. Bricht mit allen Klischees. In diesem Fall auch mit dem Klischee des politischen Lagers. Alles wird in Frage gestellt. Der gesunde Menschenverstand entscheidet, nicht das Dogma. Viele verstehen es einfach nicht, machen ihre Schublade auf und die heißt in diesem Falle: Rechtspopulismus. Ebenso ist Freysinger auch bei Wikipedia aufgeführt. Weil: islamkritisch = ausländerfeindlich = rassistisch = Nazi. So einfach ist das mit dem Schubladendenken. Dabei ist Freysinger ebensoweit von der braunen Brühe entfernt wie diejenigen die vorgeben, faschistoide Ideologien bekämpfen zu wollen, aber gleichzeitig übersehen, dass sie ebensolches (den Islam) unterstützen. Ein interessantes Paradoxon aus dem Interview sei schon mal vorweggenommen. Freysinger sinngemäß:

Ich kämpfe jetzt für diese Leute (Emanzen, Homos, etc.), welche vom Islam im Grunde als erstes bedroht werden, mir aber jetzt das ganze Jahr über die Leviten lesen.

weiterlesen …

Lesen

Schweizer verbieten Minarette

Minaretten

Minaretten

Nachdem meine letzten Artikel der Schweiz gegenüber weniger freundlich gesinnt waren, so muss ich den Schweizern heute einmal meinen Respekt zollen. Via Volkentscheid haben sich die Schweizer bei einer ungewöhnlich hohen Wahlbeteiligung mit deutlicher Mehrheit für ein Verbot von muslimischen Statussymbolen, den Minaretten, in der Schweiz ausgesprochen. Hut ab!

Davon abgesehen, dass Religion nach meinem Verständnis eher schädlich als nützlich ist, bin ich der Meinung, dass überall Religionsfreiheit, sofern mit neuzeitlich humanen Wertbildern vereinbar, herrschen sollte. Darin bin ich ganz Preuße. Die Religion, so lange sie die Staatsraison in Ruhe lässt, ist mir schlimmstenfalls egal. Dennoch heiße ich die Entscheidung der Schweizer aus politischen Gründen für richtig und vor allem für mutig.

weiterlesen …

Lesen

Schweiz: Polanski nach Polizeifalle verhaftet

Schmutzige Wäsche waschen

frisch gewaschen

Deutscher als die Deutschen, das waren sie schon immer, die Schweizer. Denn was sich nun dieser Tage zutrug, das gelingt selbst den von den Schweizern sonst so geschmähten Deutschen nicht: Die Verhaftung von Regisseur Roman Polanski, wegen eines 30 Jahre zurückliegenden Deliktes in den USA.

Die Doppelmoral ist hanebüchen. Doch wenn’s ums Geld geht, ist der Schweiz selbst ihre berühmt-berüchtigte Neutralität keinen Rappen mehr wert.

weiterlesen …

Lesen

Schweizer Käse

Auf der Alm do gibt's koa Sünd

Auf der Alm da gibt's koa Sünd

Ich amüsiere mich köstlich über den jüngsten Verbalschlag von Finanzminister Peer Steinbrück. Zum wiederholten Male fällt dieser Mann positiv, ja mutig und unbequem auf und steht somit quer zum Parteimainstream der SPD.

Die Schweizer, seit 70 Jahren immer und immer wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehend den »hässlichen Deutschen« zu gängeln und nazifizieren, rennen nach Steinbrücks Attacke wild durcheinander wie nach einem Tritt in den Ameisenhaufen.

weiterlesen …

Lesen

© 2020 Der Kritisator. | Alle Rechte vorbehalten. | Powered by WordPress.