Marktplatz

Interview mit Roland Baader

Interview mit Roland Baader aus der Reihe »Streiflichter des Lebens«.

Für eine ideologiefreie Wikipedia

Für eine ideologiefreie deutsche Wikipedia
Wiki-Watch-Blog

Archiv

Schlagworte: , , , , , ,

Chinas täglicher Terror – Eine Erinnerung an den 03 Juni 1989

Himmlicher Frieden

Himmlicher Frieden

Heute vor 20 Jahren fand das Massaker auf dem Platz des himmlichen Friedens statt. Jene, etwa 3000 Tote die auf jenem Platz ihren Tod fanden, schreien noch heute nach Gerechtigkeit und Aufklärung. Menschen wurden einfach von Panzern überrollt. 3jährige Kinder duch gezielte Kopfschüsse ermordet. Selbst die brutale SS kann auf eine solche »Tagesleistung«, ungeschminkt unter aller Welt Augen, nicht zurückblicken.

China hat sich seither nicht verändert. Seit Jahren ungeschlagen auf Platz 1 der Hitliste jährlicher Hinrichtungen, sowie im Rekordhalten von Zensur und Propaganda. Jetzt, pünktlich zum Jahrestag, werden weitere Internetdienste gesperrt.

In diesem Land herrscht seit Mao Zedong purer Staatsterror und der Westen lässt fast ausnahmslos seine Güter dort, in der Werkstatt der Welt produzieren, nur weil er dadurch seine Profite noch höher treiben kann. In so fern sind wir alle mitschuldig und das sollte uns zu denken geben. Leider aber kann man noch nicht mal mehr sagen: »Leute, kauft nichts aus China …« – denn was könnte man noch zu kaufen kriegen?

Was treibt diese Menschen an? Egon Krenz, der letzte Staatsratsvorsitzende der DDR, zu dieser Zeit gerade in Westdeutschland weilend, rechtfertigte vor laufenden Kameras das Vorgehen der Staatsmacht gegen die Konterrevolution. 6/3 ist ein ganz anderes Kaliber von Terror als 9/11 dieser wahnsinnigen Islamisten mit ihren Attentaten. Das ist Terror im ganz großen Stil. Tag für Tag. An einem Volk von 1 Milliarde Menschen. Alle Welt sieht zu. Tag für Tag. Ich bin entsetzt. Es ekelt mich an.

Infos:


Ähnliche Artikel:


Weitere Artikel:

« | »

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

© 2019 Der Kritisator. | Alle Rechte vorbehalten. | Powered by WordPress.